Der Liebster Award

8.3.16



Von der lieben Vanessa und ihrer Zoi vom Blog "frauwau" wurden wir nominiert beim Liebsteraward mitzumachen und beantworten gerne die 11 gut gewählten Fragen von den beiden!

Was ist der Liebster Award?

Beim Liebster Award geht es darum, neue und unbekannte Blogs etwas populärer zu machen.
Man bekommt 11 Fragen gestellt, die es zu beantworten gilt. Anschließend soll man bis zu 11 andere Blogs nominieren (was in der Realität wohl etwas schwierig werden könnte) und ihnen 11 neue Fragen stellen.
 
Hier einmal die genauen Regeln im Überblick:
- bedanke dich bei dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke ihn in deinem Post.
- Zeige in deinem Artikel, dass du am „Liebster Award“ teilnimmst, und zeige die Regeln.
- Beantworte die dir 11 gestellten Fragen.
- Erstelle 11 neue Fragen.
- Nominiere bis zu 11 neue Blogger, die Fragen zu beantworten.
- Informiere die Blogger, dass sie nominiert wurden.

Bevor wir die uns gestellten Fragen beantworten möchten wir uns herzlichst bei Vanessa für die Nominierung bedanken. Über ein Hundeforum hat sie uns entdeckt und so kamen wir ins Gespräch, lustig das wir jetzt beide Bloggen und das überwiegend über unsere zwei Vierbeiner.

Jetzt folgen unserer Antworten:

1. Wie bist du auf den Namen von eurem DogBlog gekommen?

Schon länger ist Emil mein kleiner Trickpodi, er liebt es, ich liebe es - ohne Tricksen geht es bei uns nicht. Weil ihn das so gut beschreibt und mir kein Blog bekannt war und ist mit diesem Namen habe ich mich kurzer Hand dafür entschieden.  

2. Was zeichnet Emil aus? Was macht ihn für dich besonders?

Puh, das ist eine sehr gute Frage. Es gibt so vieles was ihn für mich besonders macht.
Früher habe ich mir immer vorgestellt was für ein Hund bei mir einzieht (groß, langhaarig, selbstbewusst, Hundesport geeignet). Emil ist das komplette Gegenteil davon (klein, Angsthund, nicht selbstbewusst, größenwahnsinnig) und dennoch ist er mein Traumhund. Das macht Emil so besonders für mich! 

3. Welches Erlebnis mit Hund würdest du gerne wiederholen – und welches streichen wollen?

Wiederholen würde ich am liebsten mein erstes Erfolgserlebnis mit meiner ehemaligen Pflegehündin Katia, die ein kaputtes Vorderbein hatte. Ich habe viel mit ihr gearbeitet damit sie wieder auf allen 4 Beinen läuft und nicht als Dreibein durch die Gegend hoppst. Nach einer gewissen Zeit hatten wir es geschafft und sie lief längere Strecken, auf vier Beinen und war fit wie ein Turnschuh. 
Jedoch ein Erlebnis was ich liebend gern streichen will und ungeschehen machen möchte ist der Beißvorfall zwischen Emil und der Hündin einer Freundin. Seit dem ist die Freundschaft der Beiden zerbrochen und kann auch nicht mehr gekittet werden, wo sie vorher beste Freunde waren.


4. Habt ihr besondere Ziele für die Zukunft und wo siehst du euch in ein paar Jahren?

Für die Nahe Zukunft ist mein Ziel das Emil sich schnell und gut an die neue Situation mit Baby gewöhnt. Es ist nicht mehr lang bis dahin, aber ich bleibe zuversichtlich das wir das gemeinsam schaffen! In ein paar Jahren sehe ich mich mit Emil wieder im Hundesport, wir möchten endlich die BH laufen, was wir leider schleifen lassen mussten und bald wieder aufnehmen möchten. Das ein oder andere Turnier wäre ein großes vielleicht auch unerreichbares Ziel für uns, aber wir versuchen es zu schaffen! 

5. Welchen Knopf würdest du an Emil gerne ausstellen?

Emil hat nachts oft Phasen wo er Angst vor irgendwas hat, meist ist es bei Stürmen draußen (die für ihn schlimm sind wenn das Fenster auf bleibt, anders kann ich nicht schlafen) oder auch bei anderen störenden Faktoren, die man erstmal rausfinden muss. Er hält mich dann wach und hat große Angst. Es dauert immer sehr lang ihn zu beruhigen und oft sind die Nächte kurz. Diesen Knopf bzw. diese Angst würde ich gern ausstellen.


6. Welchen Knopf würde Emil bei dir wohl gerne ausstellen ;) ?

Die ständig neuen Spitznamen die ich erfinde, genau den Knopf würde er wohl ausstellen. :D


7. Welche fünf Sätze würde Emil sagen, wenn er ein Mensch wäre?

- Mach die Decke hoch ich will jetzt kuscheln (jeden Morgen).
- Wirf den Ball, wirf ihn, jetzt sofort!
- Dein Essen sieht viel leckerer aus wie meins.
- 2 Stunden spazieren gehen reichen mir nicht!
und - Du kannst doch nicht ohne mich weggehen! 

8. Was zeichnet dich als Hundemenschen aus?

Wie wohl jeden Hundemenschen, die liebe zum Hund. So viel wie wir geben bekommen wir von den kleinen und großen Vierbeinern auch wieder. 


9. Könntest du dir ein Leben ohne Hund überhaupt noch vorstellen?

Ganz klar; Nein! Ich bin mit Hunden aufgewachsen, ich schlief mit ihnen ein und wachte mit ihnen auf als ich klein war und das ist jetzt immernoch so. Die feuchte Nase, das freudige Schwanz wedeln und die treuen Augen die einen jedes mal Empfangen wenn man nach Hause kommt. Sie gehören zu meinem Leben wie auch die Hundehaare an meine Anziehsachen. ;)


10. Worüber bloggst du am liebsten?

Am liebsten blogge ich über Emil, gern über die Erfolge mit ihm und die Fortschritte die wir noch machen. Es gibt noch so viele Themen die ich interessant finde und über die ich gerne bloggen würde, mit der Zeit werden die sicher auch erscheinen. 

11. Was wünscht du dir (für die Zukunft) in der Bloggerwelt?

Da wünsche ich mir das weitere Hundebesitzer bloggen, es gibt keinen Blog zweimal und das finde ich toll. Blogger sind wie eine große Familie und das sollte so bleiben. Man kann viele Freundschaften knüpfen und viel lernen.

Mit den Antworten haben wir euch hoffentlich ein kleines schönes Interview gegeben mit Einblick ins unser Leben.

Als nächstes nominiere ich für den Liebster Award die liebe Heike und ihre Podenca Luana.
Es würde mich sehr freuen wenn ihr euch unseren Fragen stellt und mitmacht! :)

1. Wie bist du auf euren Blognamen gekommen?
2. Wie kamst du zum bloggen?
3. Welche 3 Worte fallen dir sofort ein, wenn du an Luana denkst?
4. Hast du eine besonders schöne Erinnerung an ein Erlebnis mit Hund?
5. Wenn du drei Wünsche frei hättest, welche das Leben mit Hund betreffen, was würdest du dir wünschen?
6. Was zeichnet dich als Hundemensch aus?
7. Welchen Tick hat Luana den du gern austauschen würdest?
8. Was machst du am liebsten mit Luana?
9. Welcher Hundefilm beschreibt dein Leben mit Luana am besten?
10. Welche Spitznamen gibst du Luana?
11. Hast du dir das Leben mit Luana vor ihrem Einzug anders vorgestellt als es jetzt ist?

Wir wünschen euch viel Spaß beim beantworten der Fragen und sind sehr gespannt auf die Antworten! :)

You Might Also Like

8 Comments

  1. Huhu

    Wir haben letzte Woche auch schon einen Award erhalten und 11 Fragen beantwortet....deinen nehmen wir aber auch noch gerne an und beantworten die Fragen....Dankeschön :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, das wussten wir gar nicht. Aber sehr schön das ihr es nochmals macht, wir sind sehr gespannt! :)

      Löschen
  2. nicht schlimm, ich kopier mir gerade deine fragen ;)

    AntwortenLöschen
  3. wuff wuff

    das war wirklich sehr interessant zu lesen, sagt mein Frauchen. Es ist spannend auf diese Art und Weise mehr über uns Hauptdarsteller und unsere Zweibeiner zu erfahren.

    schlabberGrüße von Shila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Shila!

      Ein wenig sollen die Leser doch auch über die Schreiberlinge wissen und nicht nur über die Hunde um die es geht. :)

      Löschen
  4. Huhu! Auf Facebook haben wir euch ja schon entdeckt und nun auch eure Seite. :-) Die ist echt toll geworden und sobald ich mich irgendwie eingefuchst habe, dann verfolgen wir eure Seite weiter.

    Alle Liebe,
    Denise mit Shari und Jenna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,

      das ist aber schön.
      Da sind wir gespannt auf euren Blog und schauen da auch mal vorbei. :)

      Löschen
  5. Danke für die lieben Worte und, dass du dir die Zeit genommen hast, auf meine Fragen zu antworten. Da lernt man immer noch ein klein wenig über die anderen Dogblogger, cool :)

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Follow by Email

Seitenaufrufe seit: 13.12.2015