Unser 2015 - mit Höhen und Tiefen

31.12.15

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, der vorletzte Tag des Jahres ist fast vorbei und schon morgen ist das Jahr 2015 zu ende. Hier könnt ihr unseren Jahresrückblick mit Höhen und Tiefen nachlesen.

So viel ist passiert..da ordnen wir es mal in die 12 Monate ein.

Januar

Nach unserer 2 Monatigen Trainingspause haben wir wieder langsam angefangen zu trainieren. Mit Trickdogging, Discdogging, Unterordnung und vielem mehr.
Die Pause hat uns gut getan und wir sind frisch ins neue Jahr gestartet.

Februar

Als nächstes ging es im Februar in einen von Emils Rückfällen, wir konnten nicht viel trainieren und haben versucht Emil Ängste in den Griff zu bekommen. Was gar nicht so einfach war.
Nicht nur Emil war durcheinander, ich ebenfalls, war das dritte mal Krank in diesem Jahr und lag viel im Bett, um so besser das ich Emil auch mit Kopfarbeit gut auslasten kann!

März

Ja, unser März. Einfach magisch, fand ich. Emil und ich haben mal wieder etwas Agility gemacht und wieder viel Unterwegs, zu Fuß mit dem Fahrrad, mit Freunden, alles querbeet und es hat eine menge Spaß gemacht. Zum Ende des März hatten wir Ferien, war natürlich noch besser. Mehr Zeit und mehr Ideen sprudelten im Kopf rum! Ich hab überlegt, ob ich mit Emil Mantrailing ausprobiere, was wir ach ausprobiert haben - es ist nichts für Emil. ;)

April

Hach der April, mein Freund war zwei Wochen zu Besuch, Emil hatte am 03. April Geburtstag.. so schön!
Emil verstand sich nie sehr gut mit meinem Freund und mit einem Schlag hatte sich das geändert, die beiden haben zusammen gespielt, gekuschelt, geschlafen.. und ich? Ich war einfach glücklich darüber!
An Emils Geburtstag haben wir einen Extra langen Spaziergang gemacht der ca. 5 Stunden dauerte, mit Essenspause und ganz viel spielen. Haben wir sehr genossen!

Mai/Juni/Juli

Die drei Monate fasse ich zusammen, denn da war ich nicht zuhause bei Emil. Solange hat meine Mutter sich um Emil gekümmert und auch da war er immer sehr toll ausgelastet. :)

August

Weiter gehts im August, da war ich wieder zuhause und ich habe eine alte Macke wieder entdeckt bei Emil. Früher hat er fremde Hunde immer attackiert - da aus Eifersucht, sogar Hunde die er kannte - nun haben wir wieder viel trainiert, erst ging es wieder mit kleinen fremden Hunden und dann ein paar Monate später auch mit allen anderen fremden Hunden. Juhu!


September

Es fing wieder an.. Emils Rückfall war Ende August und hat sich bis Mitte September weit gezogen. Einer der längsten Rückfälle seit langer Zeit. Wir haben aufgehört zu trainieren, außer ein paar Tricks die er schon gelernt hatte, haben wir unsere Spaziergänge mal klein mal groß gelaufen.
Emils Facebook Seite haben wir eröffnet und wir hatten großen Spaß dran und haben immer mehr dort geschrieben und berichtet.

Oktober

Wir haben schon wenige Wochen wieder trainiert und bis auf UO klappte alles spitze. Da es mit der UO nicht so klappte habe ich mir ein paar Bücher gekauft zu dem Thema und habe es endlich geschafft Emil für die UO zu begeistern, das machen wir jetzt in Zusammenarbeit mit Dogdance - heißt "Heelwork to Music". Wir sind zwar noch am Anfang, aber dennoch haben wir viel Spaß damit und die Hundebibliothek füllt sich immer mehr zu dem Thema! Trainingstechnisch, einer der erfolgreichsten Monate dieses Jahr!

November

Immer mehr habe ich mich fürs Bloggen über Hunde und Hundeyoutuber interessiert. Als nächstes folgte ein Instagram Account für Emil und ein Youtube Kanal. Wir versuchten uns am filmen und lernen immer mehr dazu.
Ende November hatten wir ein tolles Shooting, mit dem großen Mix Aaron, der neue beste Freund von Emil! Die beiden haben sich vom ersten Moment an verstanden und die Frauchens ebenfalls. Denn nicht nur Emils Frauchen hat einen Bauchbewohner. ;)

Dezember

Der letzte Monat des Jahres, im Rückblick vergeht die Zeit noch schneller als in Wirklichkeit.
Jedenfalls sind wir nun auch unter den Bloggern, finden viel Spaß daran und haben uns für das neue Jahr viel vorgenommen!

Wollt ihr wissen was? Dann lest mal weiter

Mein Lieblingsbild 2015 von Emil

Vorsätze und Pläne für das Jahr 2016:

1. Vorsatz; wir wollen 2x wöchentlich einen Blogeintrag posten, zu bestimmten Zeiten.
2. Vorsatz; zum zweiten Mal fange ich das 52-Wochen Bild Projekt an, das will ich diesmal durchziehen!
3. Vorsatz; Emil und ich lieben es über alles zu Tricksen und möchten über die 50. gelernten Tricks kommen!

Nun ja, was planen wir für 2016? Erstmal liegt der Plan daran, das der Bauchbewohner gesund zur Welt kommt, Emil sich an den Familienzuwachs gewöhnt und die beiden sich gut verstehen.
Mich zu teilen fällt Emil schwerer als viele denken. Wenn wir das geschafft haben möchten wir die Begleithundeprüfung in Angriff nehmen, da starten wir dann in einen Vorbereitungskurs. Nebenbei werden wir wieder mehr mit Ovart zusammen arbeiten, wer weiß, vielleicht gibt es bald Tricks mit Hund und Pferd!

Wir haben uns, wie ihr seht, viel vorgenommen und sind selbst gespannt ob wir das alles schaffen.
Seid gespannt und habt einen guten Rutsch ins neue Jahr! :)

You Might Also Like

2 Comments

  1. Ein toller Beitrag! Mich freut es sehr zu hören, dass Ihr alle Tiefen gemeinsam überstanden habt und eure Höhen zusammen genossen habt ��❤️��
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Wünschen euch Lilli und Alena von Lillis DogBlog ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr Alena! Wir hatten einen tollen Rutsch ins neue Jahr und ihr hoffentlich auch! :)

      Löschen

Popular Posts

Follow by Email

Seitenaufrufe seit: 13.12.2015