Das Leid der Fotografenhunde - wie hält man sie bei Laune?

24.1.16


Fotografenhunde stehen nicht nur manchmal vor der Kamera, sie stehen so gut wie jeden Tag vor der Kamera, für zich Ideen und mehr. Wie man sie bei Laune halten kann habe ich bei Emil nach und nach rausgefunden.

Anfangs fand Emil die Kamera noch richtig toll, so komische Knipsgeräusche, einfach mal was neues.
Dann musste er aber jeden Tag posen, neue Ideen für Shootings probierte ich mit ihm aus und auf Locationsuche ging es auch immer mit ihm. 

Für Emil war es nur noch eintönig und so habe ich mir überlegt wie ich ihn weiter bei Laune halte, die Kamera interessant mache oder wenigstens seine aufmerksamen Blicke wieder auf den Fotos einfangen kann.

Emil liebt Spielzeug, Emil liebt Leckerchen und Emil liebt alles was neu ist, besonders Geräusche (allerdings keine lauten). 

Damit Emil wieder Spaß am modeln und posen hat hab ich oft Leckerchen und Spielzeug mitgenommen, das hoch zu halten oder zu zeigen während man fotografiert ist oft nicht einfach, dann zittert die andere Hand, man braucht zich Versucheoder andere Missgeschicke passieren.

Was kann der Fotograf sonst noch machen um aufmerksame Hundeblicke zu fotografieren? Geräusche machen/erzeugen!

Jeh nachdem wie der Fotograf es mag kann man mit dem Mund Geräusche machen oder mit den Füßen. 
Ich hingegen kann nur schnalzen oder pfeifen mit dem Mund, darauf reagiert Emil nicht wenn ich die Kamera vor der Nase habe. 

Kurzer Hand im Internet "Geräuscheapps" gesucht und schnell hab ich ein paar gefunden.
Im Playstore runtergeladen und ausprobiert, am besten klappen bei Emil Geräusche von anderen Tieren aller Art, es müssen nicht ausgerechnet andere Hunde sein. 

Hier ein kleine Auswahl an Apps die bei Emil sehr gut funktionieren:
1. "Tiergeräusche" von Premium Software
2. "Hund Sounds" von Piggy Studio
3. "Tierstimmen" von PXL Apps
4. "Dog Annoyer" von Amp Studios 

Die ersten 3 Apps sind kostenlos, die 4. kostet 76ct. Die muss man nicht ausgeben, die anderen 3 Apps sind, finde ich, auch sehr gut!

Jetzt schaut Emil schön aufmerksam in die Kamera und findet das fotografieren nicht mehr so eintönig. ;)




You Might Also Like

4 Comments

  1. Hihi, das ist ja mal eine lustige Idee und ein guter Tipp!
    Vielen Dank dafür!
    Lizzy und das Indianermädchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lizzy - viel Spaß beim ausprobieren! :)

      Löschen
  2. Klasse Text! Musste bei der Überschrift direkt lachen😂 Super Tipps
    Werden wir auf jeden Fall ausprobieren 😊
    Liebe Grüße von
    Alena & Lilli
    Lilli Maltese 🐾

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Follow by Email

Seitenaufrufe seit: 13.12.2015